Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Die Lomi Lomi Nui-Massage hat ihren Ursprung in Hawaii. Sie war dort ein Teil der traditionellen Naturheilkunde und wurde von Kahunas (Heilern) ausgeübt. Eingesetzt wurde sie als Heilritual, bei Initiationsriten, Priester- und Häuptlingsweihen. Deshalb wird sie auch als „hawaiianische Tempelmassage“ bezeichnet. Des Weiteren wurde sie innerhalb der Familien als Heilbehandlung und bei Übergängen in neue Lebensabschnitte praktiziert. Es gab verschiedene Lomi-Stile, da jeder Heiler und jeder Clan seinen eigenen Massagestil hatte. Im Zuge der Christianisierung um 1820 verboten amerikanische Missionare die Ausübung der Naturreligion und der traditionellen Heilbehandlung. Dadurch ging viel Wissen verloren. Es gibt keine direkten schriftlichen Aufzeichnungen, da das Wissen vom Lehrer zum Schüler mündlich weitergegeben wurde.

Lomi bedeutet reiben, kneten oder drücken (massieren) und Nui heißt groß, wichtig oder einzigartig. Somit einzigartige und mächtige Massage.

Großflächige sanfte und langsame Berührungen, die dir Halt geben oder dich tragen, laden zum Entspannen ein. Dein Körper wird bewegt, gedehnt, gestützt, gehoben oder gehalten. Dadurch können sich Verspannungen lösen.

Preise:

1 1/2 h: 95 Euro

2 h: 110 Euro 

Terminvereinbarung:

0043 664 111 28 76