Biodynamische Massage

Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Die Biodynamische Massage (bios = Leben, dynamisch = Kraft) nach Gerda Boyesen ist eine sanfte Massagetechnik um Verspannungen aufgrund physischen, emotionalen und seelischen Stress zu lösen und einen freien Energiefluss zu ermöglichen. Mit sanften, langsamen, kreisenden und streichenden Berührungen löse ich mit meinen Händen Verspannungen. Dieses Lösen kann man anhand der Darmperistaltik – Verarbeitung von Stress und Emotionen – hören und damit beurteilen. Im Rahmen der Körpertherapie erfolgt dies mittels eines Stethoskops, das auf deinen Bauch oder Rücken gelegt wird.

Die Ganzkörperbehandlung erfolgt mit Öl oder bekleidet. 

Mit biodynamisch ist gemeint, dass die Lebensenergie in ihrem natürlichen und spontanem Fluss bleibt. Die Biodynamische Massage ist ein Bereich der Biodynamischen Körperpsychotherapie – eine tiefenpsychologische, körperorientierte Therapieform -, die von der norwegischen Psychologin und Physiotherapeutin Gerda Boyesen (1922 – 2005) entwickelt wurde. 

Durch physischen, emotionalen oder seelischem Stress kann der Fluss der Lebensenergie blockiert werden und zu Störungen der Harmonie von Psyche und Körper führen. Die zentrale Entdeckung von Gerda Boyesen und ihr wesentlicher Beitrag zu Medizin und Psychosomatik war, dass wir durch die Peristaltik – die Bewegung der Därme - emotionalen und seelischen Stress verarbeiten (Psycho-Peristaltik). 

Preise:

1 h: 65 Euro

1 1/2 h: 95 Euro

Terminvereinbarung:

0043 664 111 28 76